Berliner Briefmarken Beratung

Inhaber: J. Friederici, Sachverständiger u. Gutachter

Menu

 

 

Briefmarkenbörse in der Philippus-Nathanael-Kirchengemeinde

Briefmarken helfen Menschen!

Wir suchen Menschen, die uns Briefmarken schenken.
Eine Aktion in Zusammenarbeit mit dem bekannten Berliner Gutachter für Briefmarken.

Wie können Briefmarken den hilfsbedürftigen Mitbürgern helfen?
Es gibt viele Menschen, die Briefmarkenalben zuhause liegen haben. Entweder, weil sie mal aktiv gesammelt, oder weil sie Briefmarken geerbt haben. Natürlich gibt es auch noch viele aktive Briefmarkensammler. Oft findet man Menschen, die gerne Briefmarken spenden, bevor diese in andere, unbekannte Hände kommen. Hierzu dient unsere Briefmarken - Spendensammlung.  Wir konnten den bekannten Berliner Gutachter für Briefmarken für uns gewinnen. Als ihm das Konzept vorgestellt wurde, wie wir mit diesen Spenden umgehen werden, stellte er gerne sein Wissen, seine Zeit und sein Netzwerk zur Verfügung. Normalerweise sind solche Spenden mit hohen Gebühren und Gewinnspannen verbunden.

Was ist das Besondere an dieser Spendenaktion?

  • Alle Beteiligten arbeiten ehrenamtlich.
  • Die gespendeten Marken und Sammlungen werden direkt Sammlern angeboten.

Unser Ziel ist es, solches auf einer gesonderten Veranstaltung zu tun, da wir sehr hoffen, dass die Spenden diesen Umfang erreichen. Somit kommen Ihre Spenden direkt ohne Abzug von Provisionen oder Bearbeitungsgebühren den bedürftigen Mitbürgern zugute.

Also kurzum:
Helfen Sie uns, tragen sie diese Idee bitte auch an Freunde weiter. Wer Briefmarken oder anderes der Christlichen Hilfe Rubensstraße 87 zugute kommen lassen will, wende sich bitte an:

Pfarrer Thomas Lübke, Tel. 0160/845 80 82
Grazer Platz 2 + 4, 12157 Berlin
EMail:
Pf. Thomas Lübke

Sollten Sie unsicher sein über die Wertigkeit Ihrer Biefmarken, können diese vorab geschätzt werden. Sollten Sie sie dann spenden, ist dies kostenfrei. Spenden Sie zu einem späteren Zeitpunkt, werden die Gutachtergebühren vergütet. Einzelheiten hierzu erfahren Sie bei Pf. Lübke. Sollte der Transport für Sie zu schwer werden, bitte auch bei Pf. Lübke melden; wir haben viele helfende Hände!

Helfen Sie uns, die Idee "Briefmarken helfen Menschen" zu einem Erfolg zu machen. Sie helfen damit direkt bedürftigen Mitbürgern.

 

Ihr Joachim Friederici
Gutachter und Sachverständiger